Fernweh-Abend: Eine Nachlese, Spätlese...

… oder nur Erinnerungen an einen schönen Fernweh-Abend. Ein ruhiges und leises Atmen neben mir zuhause im Schlafzimmer zeigt an: Anke ist eingeschlafen.

Aber vor meinen Augen spuken noch die Bilder herum, die wir heute Abend gemeinsam im Vereinshaus gesehen haben. Im „Fernweh – Programm“ hatte sich Renate Heintze bereit erklärt, Bilder zu zeigen und ihre Gäste am Abend mit Gemüsesuppe und Würstchen, Käse und Vla-creme sowie Freibier vom Fass zu verwöhnen. Rund 20 Mitglieder waren gekommen, und das nicht nur zum Essen, denn dank Peters Beamer und unserer Superleinwand konnten wir auch noch die Bilder genießen: „Paddeln und andere Touren 2015“ war das Thema.

Das hätte mich ja alles noch ruhig schlafen lassen – nicht während des Vortrages natürlich, aber umso schneller danach zuhause. Aber da waren diese herrlichen Fotos einer Herbsttour mit der Hurtigruten-Linie entlang der norwegischen Küste mit tollen Aufnahmen der Fjordlandschaften, herrlichem Wolkentheater und super Bildern des Nordlichtes.

„Ich habe mir extra für die Nachtaufnahmen einen neuen Fotoapparat gekauft“, meinte Renate und begeisterte alle mit ihren Ergebnissen.

Und ich sehnte mich – statt zu schlafen – noch lange danach, wieder einmal in das Nordland zu reisen. Unsere Kajaktouren im Nordfjord, im Hardanger- und Sognefjord und an der norwegischen Westküste – bis das sanfte Schaukeln meines Traumkajaks mich dann doch in den Schlaf wiegte und ich weiter träumen konnte von all den Erlebnissen und Bildern des Abends.

Ein großes Dankeschön an Renate für die schönen Bilder, den einfühlsamen Vortrag, die großzügige Versorgung und das tolle gemeinsame Vereinserlebnis. Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Fernweh- Abend mit Jürgen Huber am 8. März 2016 im VKB.

Herzlichst Detlef

Anmelden

Foreneinträge

Nächste Termine